Warum es sinnvoll ist, einen Blower Door Test zu machen - guenstiger-strom.net
Postleitzahl
Verbrauch
 kWh

Strom Preisvergleich auf www.guenstiger-strom.net

Machen Sie jetzt kostenlos den Vergleich in Ihrer Stadt.

22
Dezember
2019

Warum es sinnvoll ist, einen Blower Door Test zu machen

Veröffentlicht am 22.12.2019 durch

Ein Blower Door Test, auch Differenzdruck-Messverfahren genannt, wird verwendet, um die Luftdichtheit von Gebäuden zu vermessen. Der Test kann außerdem verwendet werden, um Luftströmungen zwischen verschiedenen Gebäudezonen zu messen, die Luftdichtheit der Leitungen zu testen und Luftleckstellen in der Gebäudehülle zu lokalisieren. Luftdichtheitsprüfungen werden normalerweise in Wohngebieten durchgeführt, immer häufiger jedoch in kommerziellen Umgebungen.

Wie ein Blower Door Test funktioniert

Das Testgerät ist eine Maschine, die aus drei Hauptkomponenten besteht:

  1. Einem kalibrierten Ventilator mit variabler Drehzahl. Dieser Ventilator ist der in der Lage eine Reihe von Luftströmen zu induzieren, die ausreichen, um eine Vielzahl von Gebäudegrößen unter Luftdruck zu setzen oder den Luftdruck zu senken.
  2. Einem Druckmessgerät, das als Manometer bezeichnet wird. Dieses dient dazu die Druckdifferenz zu messen, die über die als Ergebnis des Lüfterluftstroms im Gebäude erzeugt wird.
  3. Einem Montagesystem, das das Montieren des Lüfters in einer Gebäudeöffnung, wie einer Tür oder ein Fenster ermöglicht.

Bei einem Blower Door Test wird ein leistungsstarker Lüfter in den Rahmen einer Außentür eingebaut. Der Ventilator saugt Luft aus dem Haus und senkt den Luftdruck im Inneren. Durch den höheren Außenluftdruck strömt dann Luft durch alle unverschlossenen Öffnungen und Risse ein. Die Prüfer können zum Beispiel einen Rauchstift verwenden, um Luftlecks zu erkennen. Diese Tests bestimmen die Luftinfiltrationsrate eines Gebäudes.

Das Differenzdruck-Messgerät besteht aus einem Rahmen und einer flexiblen Verkleidung, die in eine Türöffnung passen. Der Ventilator verfügt über eine variable Drehzahl. Mit einem Manometer werden die Druckunterschiede innerhalb und außerhalb des Hauses gemessen.

Bei einem Blower Door Test gibt es zwei Arten von Messungen: kalibrierte und nicht kalibrierte. Es ist wichtig, dass die Personen die die Messung durchführen (Auditoren) ein kalibriertes Gerät verwenden. Diese Art von Blower Door Test besitzt mehrere Anzeigen, die die Luftmenge messen, die vom Ventilator aus dem Haus gezogen wird. Nicht kalibrierte Geräte können nur Undichtigkeiten in Wohnhäusern feststellen. Sie bieten keine Methode zur Bestimmung der Gesamtdichtheit eines Gebäudes. Mit den Daten der kalibrierten Geräte kann der Prüfer die Menge der Luftleckage und die Wirksamkeit von Luftdichtungsarbeiten quantifizieren.

Vorbereitung für einen Blower Door Test

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Zuhause auf einen Blower Door Test vorzubereiten:

  1. Wenn Sie mit Holz heizen, stellen Sie sicher, dass alle Feuer vollständig gelöscht sind bevor die Messung beginnt. Entfernen Sie die Asche aus einem offenen Kamin.
  2. Unternehmen Sie mit dem Auditor einen Rundgang durch Ihr Zuhause. Weisen Sie ihn auf Bereiche hin, von denen Sie wissen, dass diese zügig und schwer zugänglich sind.
  3. Eventuell ist es erforderlich, Schränke oder Einbauschränke zu entfernen und den Dachboden zugänglich zu machen.
  4. Für den Blower Door Test muss der Auditor muss alle Außentüren und Fenster schließen, alle Innentüren öffnen und alle Kaminklappen und Lufteinlässe schließen.
  5. Während der Messung sollte nicht geheizt werden.
  6. Ja nach Komplexität, kann ein Blower Door Test eine Stunde oder länger dauern.
  7. Nach dem Blower Door Test können alle Möbel wieder in die ursprüngliche Position gebracht werden.

Das Testverfahren

Der Blower Door Test wurde erstmals um 1977 in Schweden zur Messung der Luftdichtheit von Gebäuden eingesetzt. Bei dieser frühesten Implementierung wurde ein in einem Fenster montierter Ventilator anstelle einer Tür verwendet.

Der Lüfter, der beim Blower Door Test wird verwendet, um Luft in das oder aus dem Gebäude zu blasen, kann einen positiven oder ein negativen Druckunterschied zwischen innen und außen erzeugen. Diese Druckdifferenz zwingt Luft durch alle Löcher und und undichte Stellen in der Gebäudehülle. Je dichter das Gebäude ist, desto weniger Luft wird vom Gebläse benötigt, um eine Änderung des Gebäudedrucks zu erzeugen.

Aufgrund der Reaktion der Gebäudehülle auf den gerichteten Luftstrom sind unterschiedliche Messwerte für den Druck zu erwarten. Durch die Verwendung verschiedener Lüfter-Ringe kann die maximale Solldruckdifferenz zwischen Innen- und Außendruck ermittelt werden. Ein Test kann entweder manuell oder mithilfe von Softwareprodukten zur Datenerfassung und Lüftersteuerung durchgeführt werden.

Der manuelle Test besteht aus der Einstellung des Lüfters, um eine Reihe von Innen-/Außendruckdifferenzen zu messen und der Aufzeichnung der Messergebnisse. Alternativ kann ein Blower Door Test an bestimmten Gebäudepunkten durchgeführt werden. Auch hier wird die Druckdifferenz zwischen dem Innen- und Außendruck ermittelt und aufgezeichnet.

Häufig können mit den Geräten direkte Luftströme gemessen werden. Dabei wird der Lüfter auf eine Referenzdruckdifferenz zwischen Innen- und Außendruck hochgefahren und der Lüfterdruck aufgezeichnet.

Warum ist es sinnvoll, einen Blower Door Test zu machen?

Professionelle Energieprüfer verwenden diesen Test, um die Luftdichtheit eines Gebäudes zu ermitteln. Hier sind einige Gründe, warum es sinnvoll ist, einen solchen Test zu machen:

  • Identifizierung von Energieverlusten
  • Reduzierung des Energieverbrauchs durch Luft-Leckage
  • Vermeidung von Problemen durch Feuchtigkeitskondensation
  • Vermeidung von unangenehmer Zugluft oder kalte Luft, die von außen eindringt
  • Bestimmung, wie viel mechanische Belüftung des Gebäudes erforderlich ist, um eine akzeptable Raumluftqualität zu gewährleisten
  • Bestimmung, ob eine Außendämmung angebracht oder verkleinert werden kann.

Bei Gebäuden mit einer Lüftungsanlage und bei Passivhäusern und Niedrigenergiehäusern gehört ein Blower Door Test zum Standard. Die Tests sollten außerdem bei jedem Umbau oder Neubau eines Hauses durchgeführt werden.